Wanzen, Pflanzenläuse und Zikaden

Andromeda-Netzwanze Braune Randwanzen Larve einer Randwanze Larve der Gemeinen Birkenzierlaus Breitfühler-Weichwanze Buchsbaum-Blattfloh Distelblattlaus Gefleckte Schwarznesselwanze Feuerwanze Graue Gartenwanze Gepunktete Nesselwanze Larve der Grünen Stinkwanze Grasweichwanze Hellbraune Glasflügelwanze Echte Käferzikade Hänge-Segge Kugellager Nördliche Fruchtwanze Rhododendronzikade Rosen-Blattläuse Schaum Schildläuse Schillerwanze Stachelwanze Streifenwanze Walnussblatt Gestreifte Walnusszierlaus und Blattlauslöwe Deraeocoris flavilinea Weiße Fliege Wiesen-Erdzikade Gemeine Wiesenwanze Wollige Buchenzierlaus Amerikanische Zapfenwanze Kleinzikade Zikadenlarve Zimtwanze

Schnabelkerfe sind eine Insekten-Ordnung, zu der sehr verschiedene Arten gehören. Man hat sie ganz grob in drei Unterordnungen eingeteilt: Wanzen, Pflanzenläuse und Zikaden. Allen gemeinsam sind die stechend-saugenden Mundwerkzeuge zum Aufsaugen von Pflanzensäften. Einige Wanzenarten saugen allerdings Insekten und Insektenlarven aus oder auch Blut von Säugetieren.
Die Larven der Schnabelkerfe sehen den fertigen Insekten schon recht ähnlich, sie sind nur kleiner, haben keine Flügel und keine Geschlechtsorgane. Man nennt diese Entwicklung deshalb "unvollkommene Verwandlung" - im Gegensatz zur "vollkommenen Verwandlung", bei der die Larven ganz anders aussehen als die fertigen Insekten, z.B. Raupe - Puppe - Schmetterling.

Hier sind nicht alle Fotos zu sehen, die es im Großformat gibt.
Also: Eins anklicken und dann mit den Pfeiltasten weiterblättern!