< Zum vorigen Foto ^ Zurück zu den anderen Fotos Zum nächsten Foto >

Lochstein der Zeche Nöckerbank

Lochstein der Zeche Nöckerbank
der Lochstein markiert (oberirdisch) die Grenze, bis zu der ein Flöz (unterirdisch) abgebaut werden durfte
die Inschrift lautet: MHS (Melchert Heinrich Schepmann) II (zweiter Stein im Grubenfeld) 1769 (Aufstellungsjahr)